Rezeptempfehlung der Landfrauen-Stederdorf

„Julskinka“ – Schwedischer Weihnachtsschinken

Zutaten:

  • 1 ganzer gesalzener Schinken (ca 6kg)
  • 10 Pimentkörner
  • 10 Pfefferkörner
  • 8 Nelken
  • 1 Lorbeerblatt Glasur:
  • 1 Eiweiß
  • 1EL Senf
  • 1-2 EL Paniermehl
  • etwas brauner Zucker Garnierung:
  • 125g Butter
  • 2 Orangen
  • Weintrauben
  • Petersilie

Zubereitung:
Schinken (Fettseite nach oben) in einen großen Topf legen, kaltes Wasser einfüllen bis das Fleisch bedeckt ist. Langsam bei schwacher Hitze aufkochen, abschäumen, Gewürze zugeben und bei ca. 150-180°C weichkochen.
Pro Kg.rechnet man 1Stunde.
Sofort nach dem Kochen die Schwarte vorsichtig ablösen und den Schinken in der Kochbrühe erkalten lassen, danach den Schinken garnieren und schmücken.

Glasur:
Für die Glasur wird 1 Eiweiß mit 1 EL Senf, 1-2 EL Paniermehl und etwas brauner Zucker verrührt und über die Fettseite gestrichen. Den Schinken bei mittlerer Hitze in den Ofen schieben und die Glasur bräunen lassen.
Garnierung:
Für die Garnierung schlägt man 125g Butter schaumig, füllt sie in die Spritztülle und spritzt z.B. einen Weihnachtsgruß oder eine Verzierung auf den Schinken. Der halb aufgeschnittene Schinken auf einer großen Platte mit Orangen-scheiben, Weintrauben und Petersilie anrichten.

Wir wünschen Ihnen einen „GUTEN APPETIT!“
und ein besinnliches und gesundes Weihnachtsfest.

Kochbücher sind zu beziehen über: ru.klussmann@web.de