Rezeptempfehlung der Landfrauen-Stederdorf

„Julskinka“ – Schwedischer Weihnachtsschinken

Zutaten:

  • 1 ganzer gesalzener Schinken (ca 6kg)
  • 10 Pimentkörner
  • 10 Pfefferkörner
  • 8 Nelken
  • 1 Lorbeerblatt

    Glasur:

  • 1 Eiweiß
  • 1EL Senf
  • 1-2 EL Paniermehl
  • etwas brauner Zucker

    Garnierung:

  • 125g Butter
  • 2 Orangen
  • Weintrauben
  • Petersilie

Zubereitung:
Schinken (Fettseite nach oben) in einen großen Topf legen, kaltes Wasser einfüllen bis das Fleisch bedeckt ist. Langsam bei schwacher Hitze aufkochen, abschäumen, Gewürze zugeben und bei ca. 150-180°C weichkochen.
Pro Kg.rechnet man 1Stunde.
Sofort nach dem Kochendie Schwarte vorsichtig ablösen und den Schinken in der Kochbrühe erkalten lassen, danach den Schinken garnieren und schmücken.

Glasur:
Für die Glasur wird 1Eiweiß mit 1 EL Senf, 1-2 EL Paniermehl und etwas brauner Zucker verrührt und über die Fettseite gestrichen. Den Schinken bei mittlerer Hitze in den Ofen schieben und die Glasur bräunen lassen.
Garnierung:
Für die Garnierung schlägt man 125g Butter schaumig, füllt sie in die Spritztülle und spritzt z.B. einen Weihnachtsgruß oder eine Verzierung auf den Schinken. Der halb aufgeschnittene Schinken auf einer großen Platte mit Orangen-scheiben, Weintrauben und Petersilie anrichten.

 Wir wünschen Ihnen einen „GUTEN APPETITT!“
und ein besinnliches und gesundes Weihnachtsfest.

Kochbücher sind zu beziehen über: ru.klussmann@web.de

„Italienischer Mandel-Käsekuchen“ (Kopie 1)

Zutaten für ca. 16 Stücke:

  • 150g Butter
  • 150g Mehl
  • 1 Messerspitze Backpulver u. Salz
  • 75g + 175g Zucker
  • 2 Päckchen Vanillin – Zucker
  • 50g Amarettini
  • 5 Eier (Gr. M)
  • 250g Mascarpone
  • 500g Magerquark
  • 7 EL Amaretto – Likör
  • 1 p. Puddigpulver "Grieß" (zum Kochen; für 1/2 l Milch)
  • 50g Mandelplättchen
  • evtl. Minze zum Verzieren (wer mag !)
  • Puderzucker zum Bestäuben

Eine Springform (26 cm) fetten.
150g Butter bei schwacher hitze schmelzen und etwas abkühlen lassen.
Mehl, Backpulver, 1Prise Salz, 75g Zucker und 1 Pack. Vanillin-Zucker in einer Schüssel mischen.
Die flüssige Butter zugießen, dabei alles mit den Knethaken des Handrührgerätes zu Streusel verkneten. Als Boden in der Form verteilen und andrücken.
Ca. 30 Minuten kalt stellen. 
Amarettini, bis auf 1EL, grob zerbröckeln. Eier, 175g Zucker und 1 Pack. Vanillin-Zucker schaumig schlagen. Mascarpone, Quark, Amaretto und Puddigpulver verrühren. Unter den Eischaum rühren. In die Springform streichen. Alle Amarettini und Mandeln daraufstreuen.
Im vorgeheiztenBackofen (E-Herd: 175°C // Umluft: 150°C // Gas: Stufe 2)
auf der untersten Schiene (Gas: siehe Herhersteller) ca. 1 1/4 Stunde backen
(evtl. nach ca. 45 Minuten abdecken).
In der Form auskühlen lassen.
Mit Minze und Puderzucker verzieren.
 „GUTEN APPETITT!“

„Kürbis-Zucchini-Salat mit Pinienkernen und Pecorino“ (Kopie 1)

Zutaten für 4 Personen:


„GUTEN APPETIT !“