Aktuell

Mitgliederversammlung 2022 (Auflösung des Vereins)

Bei der Jahreshauptversammlung des Gemischten Chores Concordia Germania Stederdorf am 26.04.2022 im Hotel Schönau standen Ehrungen, der Kassenbericht und der Antrag auf Auflösung des Vereins im Mittelpunkt. Zunächst wurde Sigrid Krause für 40-jährige Mitgliedschaft geehrt. Nach dem Kassenbericht des Schatzmeisters Christoph Meinhardt und der Entlastung des Vorstandes kam die Vorsitzende Marianne Becker zum wichtigsten Tagesordnungspunkt „Auflösung des Vereins“.

Schon länger zeichnete sich ab, dass es immer schwieriger wurde, den 76 Jahre alten Verein aufrecht zu erhalten. Trotz aller Bemühungen konnten in den letzten Jahren keine neuen Sängerinnen und Sänger gewonnen werden, zudem ist die Altersstruktur der wenigen noch aktiven Sänger inzwischen sehr hoch. Der Chor war nach Aussage des Chorleiters Werner Mücke nicht mehr „singfähig“. Deshalb sah der Vorstand keine weiteren Möglichkeiten zur Rettung des Vereins und bedauerte, dass ein so alter traditionsreicher Verein, der über viele Jahre das kulturelle Leben des Ortes mitbestimmte, aufgelöst werden muss.

Das Ergebnis der anschließenden Abstimmung ergab die erforderliche satzungsmäße Mehrheit für eine Auflösung des Gesangvereins Concordia Germania Stederdorf. Der verbliebene Kassenbestand soll für die St. Petrus Kirchengemeinde Stederdorf gespendet werden. Wehmut machte sich breit, als im Anschluss der Jahreshauptversammlung den Mitgliedern noch traditionsgemäß Matjes und Sauerfleisch mit Bratkartoffeln serviert wurde.

(mehr Bilder)

Außerordentliche Mitgliederversammlung 2021

Bei der gemeinsamen außerordentlichen Mitgliederversammlung der beiden Chöre „Concordia Germania Stederdorf“ und der „Chorgemeinschaft Essinghausen“ am 02.11.2021 im Ev. Gemeindehaus in Stederdorf stand die weitere Zukunft der Chorgemeinschaft zur Debatte.

Nachdem jeglicher Chorgesang (Übungsbetrieb und Auftritte) ab Mitte März 2020 coronabedingt eingestellt werden musste, stellte sich nun die Frage, ob eine Wiederaufnahme des Probenbetriebs möglich ist. Da die Chorgemeinschaft durch altersbedingten Aderlass in allen Stimmen starke personelle Sorgen hat und kein Nachwuchs zu finden ist, haben die Versammlungsteilnehmer beschlossen, den Übungsbetrieb einzustellen. Gesellige Veranstaltungen sollen aber weiterhin stattfinden.

Jahreshauptversammlung 2020

Traditionell in das „Hotel Schönau“ hatte der Gemischte Chor Concordia Germania Stederdorf am 06.03.2020 zur Jahreshauptversammlung eingeladen. Nach der Begrüßung der Mitglieder und des Chorleiters berichtete die 1.Vorsitzende Marianne Becker über die Aktivitäten des Chores im Jahr 2019.

Die Vorstandswahlen ergaben kaum Veränderungen. Einstimmig wiedergewählt wurden für weitere 2 Jahre die Vorsitzende Marianne Becker, der Schatzmeister Christoph Meinhardt und die Schriftführerin Christa Spötter. Auch die Notenwarte Christoph Meinhardt und Simone Eggers wurden in ihren Ämtern bestätigt. Für die Ausgeschiedene Kassenprüferin Marianne Just wurde Rudi Kühne als neuer 2. Kassenprüfer gewählt.

Anschließend hatte Chorleiter Werner Mücke das Wort und Ortsbürgermeister Holger Hahn überbrachte die Grüße des Ortsrates Stederdorf/Wendesse und berichtete aus dem Ortsgeschehen.

Nach der Jahreshauptversammlung wurde den Versammlungsteilnehmern traditionsgemäß Matjes und Sauerfleisch mit Bratkartoffeln serviert.

(mehr Bilder)

Weihnachtsfeier 2019