Taufe

Taufe in St. Petrus

Rund 30 Mädchen und Jungen werden im Jahr in unserer St.-Petrus-Kirche getauft. Für uns in Stederdorf und Wendesse ist jedes Jahr ein „Jahr der Taufe“.
Deshalb bieten wir Familien und ihren Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen neben den Taufen an Sonntagen in den Hauptgottesdiensten etwa alle drei Monate Taufgottesdienste an Samstagen an, die nach vorheriger Anmeldung in der Regel sonnabends um 11.00 Uhr beginnen und auf die Taufe von bis zu vier Kindern hin konzipiert sind. Die Taufen der Kinder, deren Eltern und Familien stehen hier ganz im Mittelpunkt der Gestaltung dieser familiengerechten Gottesdienste.
Zudem ist es Ihnen auch möglich, die Taufe Ihres Kindes im Rahmen einer monatlichen Kindergartenandacht in unserer St. Petrus Kirche oder in der Kinderkirche zu feiern. Die Termine finden Sie in der Gottesdienstübersicht am Ende unseres Gemeindebriefes.

Anmeldung und alle Infos:

Gemeindebüro
Martin-Luther-Str. 6
31228 Peine-Stederdorf
Tel.: 0 51 71 / 7 91 24 20
Email: Pfarramt(at)kirche-stederdorf.de
Pastorin Dr. Christiane Tjaden
Telefon: 0 51 71 / 7 91 24 21
Mail: Pastorin(at)kirche-stederdorf.de

 

Die Kirchenkiste – ein Taufgeschenk mit Zukunft

Ein besonderes Taufgeschenk bekommen junge Täuflinge in unserer und einigen anderen Gemeinden: Die Kirchenkiste.

Äußerlich ist es ein hochwertiger Geschenkkarton, in dem sich ein Bilderbuch mit kindgerechten Texten zur Taufe befindet. Zugleich ist Platz für persönliche Erinnerungen an dieses einmalige Fest. Innerlich ist es weit mehr. Wir wollen unseren Täuflingen zeigen, dass sie uns über den Tag ihrer Taufe hinaus am Herzen liegen und sie unterstützen, sich als Teil ihrer Gemeinde zu erleben. Jedes Jahr zum Tauftag gibt es Post und ein kleines Präsent der Kirchengemeinde. Mit dem Projekt „Kirchenkiste“, was zurzeit in 31 Gemeinden unseres Kirchenkreises zunächst erprobt wird, möchten wir die Beziehung zu den uns anvertrauten neuen Mitgliedern pflegen.

Neugierig geworden?

Sind Sie auch interessiert, unseren Täuflingen Grüße zu überbringen? Dann einfach melden bei Pastorin Christiane Tjaden.