Gemeindegruppen und Arbeitskreise

Musikalische Angebote für Babys und Kleinkinder

Musikgarten für Babys (0 bis 1,5 Jahre)
Das musikalische Spiel bereitet den Babys im Beisein von Mama oder Papa viel Freude und ist wertvolle Nahrung für die körperliche, geistige und seelische Entwicklung. (Fingerspiele, Kniereiter, Wiegen- und Schaukellieder, Lieder zum Kitzeln und Streicheln mit Rasseln, Klanghölzern und bunten Tüchern)
Kursdauer: 10 Stunden; mittwochs 9.30 – 10 Uhr.
Musikgarten Phase 1 „Wir machen Musik“ (für Kinder 1,5 bis 3,5 Jahren)
Die Kinder erleben ohne Leistungserwartung die Musik in verschiedenster Weise gemeinsam mit einem Elternteil. (Sprechverse, Fingerspiele, Bewegungsspiele, Echospiele, Instrumentalspiel, Lieder singen, Tanzen, mit Musikgarteninstrumenten) Kursdauer: 10 Stunden; mittwochs 10.30 – 11 Uhr und 16.00 – 16.45 Uhr.
Musikgarten Phase 2 „Der musikalische Jahreskreis“ (für Kinder 3,5 bis 5,5 Jahren)
Im Kindergartenalter nehmen die Kinder den Ablauf des Jahres wahr. Thematisch befassen wir uns mit den Jahreszeiten und der Natur. Allmählich ablösend von den Eltern erproben sie ihre Unabhängigkeit und beginnen für sich die Kindergruppe zu entdecken. Lieder singen, Sprechverse, Musik hören, zu Musik malen, Klanggeschichten, Musik in Bewegung umsetzen, Bewegungslieder, Instrumente kennenlernen und ausprobieren, u. a. Kursdauer: 10 Stunden.
Kontakt: Anmeldung und Informationen zu den Kursen unter mail@musizieren-mit-gabi.de
Alle Musikgartenkurse finden im Gemeindehaus St. Petrus, 31228 Peine/Stederdorf, M.-Luther-Str. 6 statt.

Krabbelgruppe: Die Kicher-Erbsen

Donnerstags ist im St. Petrus Gemeindehaus ganz schön was los. Von 10.00 bis 11.30 Uhr treffen sich die Kichererbsen im Alter von 0 bis 3 Jahren mit ihren Eltern oder Großeltern. Gemeinsam wird gesungen, musiziert, gebastelt und gespielt. Viel Spaß haben alle an Bewegungsliedern wie „ Sauseschritt“ und „Aramsamsam“. Dann tanzen und singen sie bis ihnen die Puste ausgeht. In einem geschützten Rahmen lernen sich die Kinder kennen, und für die Eltern/Großeltern bietet sich die Möglichkeit, im Gespräch mit Gleichgesinnten, Erfahrungen und Neuigkeiten auszutauschen.
Kontakt:  Kichererbsenstederdorf@gmail.com
Treffpunkt: donnerstags 10 – 11.30 Uhr
St. Petrus-Kirchengemeinde zu Stederdorf und Wendesse in Peine-Stederdorf, Martin-Luther-Straße 6, 31228 Peine

Unsere Kindergartenandachten in St. Petrus

Einmal im Monat feiern wir freitags um 10.30 Uhr in der Kirche St. Petrus Andacht mit Kindergarten-Kindern. Die Termine entnehmen Sie bitte dem Gemeindebrief und den Aushängen.
Kontakt: Markus Lenz, Telefon: 05171 / 733822

Kinderkirche

Die Kinderkirche für 5- bis 11-Jährige trifft sich einmal monatlich samstags oder sonntags in der Zeit von 10.00 bis 11.30 Uhr im Gemeindehaus. Die nächsten Treffen der Kinderkirche finden Sie im aktuellen Gottesdienstplan in unserem Gemeindebrief, dem Petrus-Boten.
Kontakt: Markus Lenz, Telefon: 05171 / 733822

Gruppen des CVJM Stederdorf u. Umgebung e.V.

Verband eigener Prägung unter dem Dach der St. Petrus Kirchengemeinde. Der CVJM bietet viele Gruppen für Kinder, Jugendliche und musikalische Gruppen in unseren Räumen im Gemeindehaus an.
Die Projektgruppe „Ferien vom verstrahlten Alltag“ („Tschernobylkinder“) organisiert Gastfamilienaufenthalte für Kinder aus Belarus u. Begegnungsreisen. Die Projektgruppe Burkina Faso (Westafrika) kümmert sich um die Partnerschaft und humanitäre Hilfe für das Dorf Lago
Weitere Information unter: www.cvjm-stederdorf.de

Blockflötenausbildung und Blockflöten-Ensemble

Die Gruppen treffen sich in verschiedenen Kreisen am Donnerstagnachmittag im Gemeindehaus.

Blockflötenkreis (Fortgeschrittene)

Der Blockflötenkreis trifft sich unter der Leitung von Eckhard Weiß im zwei-wöchentlichen Rhythmus mittwochs und Samstags im Gemeindehaus zum Musizieren.
Info: Eckhard Weiß eckhard.wei@gmail.com oder im Gemeindebüro

Gitarrengruppe „Petrus Sounds“ für Fortgeschrittene

Die Gitarrengruppe „Petrus Sounds“ für Fortgeschrittene trifft in der Regel montags um 18.15 bis 19.30 Uhr im Gemeindehaus.
Kontakt: Susan Palmer, (0 51 76) 92 22 95

Nachwuchsarbeit Posaunenchor: Jungbläser-Ausbildung

Die Jungbläser unseres Posaunenchores üben jeden Donnerstag von 18.30 – 19.15 Uhr im Gemeindehaus der Friedenskirche in Peine, Eichendorffstr. 6.

Kontakt: Gemeindebüro

Posaunenchor der St. Petrus Gemeinde

Der Posaunenchor übt unter der Leitung von Julian Rudolph jeden Donnerstag von 19.30 bis 21.45 Uhr im Gemeindehaus der Friedenskirchengemeinde in Peine, Eichendorffstr. 4.
Kontakt: Julian Rudolph, mailto:julian.rudolph95@web.de

Projektchor in St. Petrus

Der Projektchor findet sich in zeitlichen Abständen jeweils für zwei bis drei besondere gottesdienstliche Anlässe im Jahr zusammen.
Nach etwa fünf bis sechs Probenabenden schließt ein Gottesdienst die jeweilige Projektzeit des Chores ab.
Im Advent, zur Silbernen Konfirmation, am Sonntag Kantate oder am Erntedankfest gestaltetet dann der Projektchor mit neueren kirchlichen Musikstücken diese Gottesdienste mit.
Neue Sängerinnen und Sänger sind zu den Proben jederzeit herzlich willkommen und eingeladen. Vorkenntnisse werden nicht vorausgesetzt.
Die aktuellen Termine entnehmen Sie bitte unserem Petrus-Boten!
Kontakt: Gertrud Mortsiefer, E-Mail: gertrudmortsiefer@gmail.com

Vokal- u. Instrumentalensemble für Kammermusik

Das Ensemble für geistliche und weltliche Kammermusik besteht aus:
Ingrid Struck (Sopran), Günter Werner (Bariton), Christiane Hussy (Sopran und Traversflöte), Lars Miehe (Blockflöten), Max Rother (Violoncello) und Hanno Diederichs (Cembalo, Klavier und Orgel).
Leitung und Infos: Hanno Diederichs, Telefon (0 51 72) 37 01 93

Besuchsdienstarbeit

Seit 10 Jahren besteht in unserer Kirchengemeinde ein Besuchsdienstkreis aus Ehrenamtlichen.
Diesem Kreis gehören 30 Personen an, die im Namen der Kirchengemeinde St. Petrus zu besonderen Geburtstagen Glückwünsche überbringen.
Die Mitglieder des Besuchsdienstkreises wollen ein Bindeglied zwischen den Gemeindegliedern und dem Pfarramt sein. Sie teilen – falls gewünscht – dem Pastor dann auch mit, wenn jemand krank ist, jemand seelsorgerliche Begleitung und Unterstützung braucht und einen Besuch des Pastors wünscht.
Die Verteilung des Petrus-Botens in jeden Haushalt gehört ebenfalls zu den Aufgaben dieses Kreises. Seit 2007 hat der Besuchsdienst sein Aufgabengebiet erweitert. Wir haben es zu unserer Aufgabe gemacht, unsere Gemeindeglieder, die erkrankt oder pflegebedürftig sind, Zuhause, im Krankenhaus und im Pflegeheim zu besuchen.
Um diese Aufgabe erfüllen zu können, benötigen wir Unterstützung von Angehörigen, Nachbarn und Bekannten, die uns mitteilen, wo und wann ein Besuch erwünscht wird.Der Besuchsdienstkreis trifft sich freitags vier Mal jährlich in der Großgruppe zur Vorbereitung der bevorstehenden Geburtstagsbesuche im Gemeindesaal. Weitere Treffen dienen der Fort- und Weiterbildung. Die nächsten Termine entnehmen Sie dem Petrus-Boten.
Kontakt: Gemeindebüro

Supervisionsgruppe der Besuchsdienstmitarbeitenden mit Frau Grube trifft sich nach Absprache in einer Kleingruppe zur internen Weiterbildung im Gemeindehaus.
Haben wir Ihr Interesse geweckt, möchten Sie Näheres erfahren oder möchten Sie mitmachen?
Kontakt: Gemeindebüro

Vorbereitungsteam Weltgebetstag

Ein Team von 12 bis 14 Frauen trifft sich Ende Januar zu einem ersten Vorbereitungstreffen, um dann an vier bis fünf weiteren Terminen den Weltsgebetstag der Frauen vorzubereiten.
Frauen laden dann am ersten Freitag im März zu diesem besonderen Gottesdienst ins St. Petrus Gemeindehaus ein. Anschließend sind alle zu einem gemeinsamen Essen mit landestypischen Speisen aus dem jeweiligen Land des Weltgebetstages eingeladen.
Zum ersten Vorbereitungstreffen werden alle Frauen eingeladen, die an einer aktiven Mitarbeit bei den Vorbereitungen Interesse haben. Bitte melden Sie sich hierzu vorab im Gemeindebüro, damit wir Sie dann zum Start der Vorbereitungen auch einladen können.
Ein Leitungsteam aus dem Kreis der Teilnehmerinnen wird dann alle weiteren Schritte planen.
Kontakt: Gemeindebüro

Frauenfrühstück in St. Petrus

Ein Frauenteam veranstalten jeweils an einem Samstagmorgen im Frühjahr ein Frühstück mit einem thematischen Schwerpunkt.  Bis zu 70 Frauen jeden Alters können nach vorheriger Anmeldung an diesem Vormittag von 09.00 bis 11.30 Uhr teilnehmen.
Das aktuelle Thema und den Termin der Veranstaltung entnehmen Sie bitte unserem Petrus-Boten!
Eingeladen sind alle Frauen der Kirchengemeinde St. Petrus.
Kontakt: Gemeindebüro

Seniorenkreis

Der Seniorenkreis trifft sich monatlich jeweils um 15.00 Uhr im Gemeindesaal.
Die aktuellen Termine entnehmen Sie bitte unserem Petrus-Boten!
Eingeladen sind alle Frauen und Männer der Kirchengemeinde ab 65 Jahre.
Kontakt: Gemeindebüro

Männerarbeit in St. Petrus

Eine Gruppe von Männern gestaltet zusammen mit Pastor Markus Lenz den thematischen Gottesdienst zum „Männersonntag“ im Oktober und lädt zu aktuellen Themen im Rahmen eines „Männerabendbrotes“ ein. Wir kooperieren mit den Beauftragten für Männerarbeit im Kirchenkreis und nehmen auch an Veranstaltungen auf der Ebene unseres Sprengels Hildesheim-Göttingen teil.
Die aktuellen Themen und Termine der Veranstaltungen entnehmen Sie bitte unserem Petrus-Boten!
Eingeladen sind alle Männer der Kirchengemeinde St. Petrus.
Kontakt: Gemeindebüro

Hausbibelkreis

Der Hausbibelkreis trifft sich reihum in Privatwohnungen.
Kontakt: Gemeindebüro

Tages- und Wochenendreisen: „St. Petrus unterwegs“

Jährlich bietet die Kirchengemeinde eintägige Gruppenfahrt für bis zu 50 Personen an. Die Fahrt und die jeweiligen Ziele werden frühzeitig im Petrus-Boten vorgestellt und angekündigt. Wir empfehlen wegen der guten Nachfrage, sich zeitnah anzumelden.
Ziele der vergangenen Reisen waren u.a.:
– Kloster Loccum und das Steinhuder Meer
– Erkundungen in Riddagshausen und in der Löwenstadt Braunschweig (u.a. Burg Dankwarderode und Dom)
– Wanderungen auf dem Harzwanderweg (Wernigerode, Kloster Drübeck, Ilsenburg, Kloster Wöltingerode)
– Wochenendfahrt nach Berlin
Kontakt: Gemeindebüro

Landeskirchliche Gemeinschaft Stederdorf

Die Landeskirchliche Gemeinschaft Stederdorf trifft sich im CVJM-Raum unseres St. Petrus Gemeindehauses zur
„Gemeinschaft unter Gottes Wort“, 14-tägig sonntags um 14:00 Uhr.
Info: Irmgard Elbruda, Tel.: 0 51 71 – 1 08 19